Himalayan Eye Project (H.E.P.)
Januar 2021

Himalayan Eye Project (H.E.P.)

Die augenchirurgie.ch unterstützt das Himalayan Eye Project mit mehreren augenärztlichen Messgeräten und medizinischer Ausrüstung für Augenoperationen.

Nepal, zwischen Indien und China gelegen, ist ein Land mit über 30 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 4 mal der Grösse der Schweiz. Wie in vielen Ländern der Region herrscht auch hier eine hohe Armutsquote, insbesondere in den abgelegenen und schwer erreichbaren Regionen. Das Himalayan Eye Project (H.E.P.) wurde 2019 in der Schweiz gegründet. Der Hauptzweck ist die Unterstützung von Projekten im medizinischen Bereich, insbesondere in der Augenheilkunde, aber auch in anderen Fachbereichen (Gynäkologie, HNO, Radiologie usw.). Die Schulung von medizinischen und technischen Personals ist eines der Ziele sowie die Suche nach Spenden und die Umsetzung operativer Strategien zur Unterstützung von verschiedenen Projekte. Die HEP arbeitet mit Stiftungen und NGOs aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland zusammen um langfristige Projekte sicherzustellen zu können.

Die augenchirurgie.ch freut sich einen Beitrag an der Weiterentwicklung des Projektes leisten zu können und unterstützt das Himalayan Eye Project mit mehreren augenärztlichen Messgeräten und medizinischer Ausrüstung für Augenoperationen.

Wenn Sie mehr über die Projekte der HEP lesen möchten, hier geht's zur Webseite: https://www.hepnp.org/english