Was ist eine Hornhauttransplantation
März 2021

Was ist eine Hornhauttransplantation

Eine Hornhauttransplantation, in der Fachsprache auch Keratoplastik genannt, dient zur Wiederherstellung des Sehvermögens.

Dafür wird die eigene Hornhaut im Auge operativ entfernt und die Hornhaut eines Spenders eingesetzt. Dieses Verfahren ist häufig die einzige Hilfe bei schweren Verletzungen des Auges oder wenn die Hornhaut aufgrund einer Erkrankung sehr stark eingetrübt ist. Doch nicht immer muss die ganze Hornhaut ersetzt werden. Je nach dem welcher Teil der Hornhaut betroffen ist, kann auch nur der erkrankte Teil der Hornhaut transplantiert werden.